April 5, 2017

Download Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund by Stefan Schallenberger PDF

By Stefan Schallenberger

Show description

Read or Download Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund PDF

Similar foreign language fiction books

Der schönste Fehler meines Lebens (Roman)

Einladung zur Liebeserklärung des JahresMeg ist Trauzeugin ihrer berühmten Freundin Lucy und ihres Verlobten Ted, dem strahlenden Halbgott der Welt des activities, dem charismatischen Helden seiner Heimatstadt, Wynette, Texas. Als Meg Zweifel an der Hochzeit anmeldet und die Braut kalte Füße bekommt, ist es kein Wunder, dass Meg zum Südenbock wird.

Germanistik: Sprachwissenschaft — Literaturwissenschaft — Schlüsselkompetenzen

Germanistik auf einen Blick. Wer sich einen fundierten Überblick über die Inhalte des Germanistikstudiums verschaffen möchte, liegt mit diesem Werk genau richtig. Alle Teilbereiche der Sprach- und Literaturwissenschaft inklusive der älteren Sprache und Literatur werden ausführlich vorgestellt. Zu den Themen gehören u.

Der Prophet der Deutschen: Martin Luther im Spiegel der Literatur

Das Buch bietet eine kritische Literaturgeschichte der Lutherbilder von der Reformationszeit bis zur Gegenwart. Fünf Jahrhunderte lang haben sich viele Autoren über das welthistorische Individuum Martin Luther geäußert und es literarisch darzustellen versucht, von Hans Sachs über Herder, Goethe und Kleist bis hin zu Thomas Mann, Dieter uniqueness und Rolf Hochhuth.

Additional resources for Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund

Example text

Ledigli ch einmal gelingt es ihm, sic h gegenü ber Ju dith ähnlich mensc hlich zuverhal ten. Dies wir d deu tli ch, als Gregor dem Lesenden Kl oster schüler die Decke ab nimmt, u m sie J udith zu geben (131).

A m kleinen Städtchen Rerik verdeutl icht er ab er auc h die Sc hw ier igkeiten, d ie sich individuell organisiertem Widerstand gegen den tota­ litären Faschismus stellen. Der Ort Rerik gib t al s kl eines Hafen· u nd Fischereistädtchen d en Hinter gru nd ab, in den die einz el nen F iguren, die zunächst für sich bl eiben, eintreten, au f dem sich ihre Spuren, die sich Spuren nur z ögernd u nd l angsam kreuzen, dann ein durc hsic htiges Miteinander vor ­ in Rerik kreuzen stellen, b ei d em es nac h u nd nach auc h z u echten Kontakten zw ischen ihnen k ommt, um sic h sc hließ- 58 6.

Ic h soll ihm seinen G ötzen retten« (28). Zu nächst i st ü ber die F igur nur zu er fahren, d ass sie als k au m hal bmetergroße H olzpl astik in der Kirche stehe und dass Hel ander A ngst habe, sie kön­ ne ihm weggenommen wer den. Auch er sc heint im Auf trag, nämlich i m Auf trag seines Gl aubens zu handeln: »Ich soll sie den A nderen ab liefern. Sie wollen sie mir aus der Kir che nehmen. Sie muß nach Schweden i n Sic her heit gebr acht wer den« (28). »Weil die A nderen den >Kl oster sc hüler< an­ grei fen, dachte Hel ander, ist er d as große Heili gtum.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 4 votes