April 5, 2017

Download Amerikanische Literaturgeschichte by Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, PDF

By Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, Winfried Fluck, Brigitte Georgi-Findlay, Renate Hof, Alfred Hornung, Heinz Ickstadt, Hartwig Isernhagen, Susanne Opfermann, Jürgen Schlaeger

Ständig wachsende Vielfalt der amerikanischen Literatur. Von den Puritanern bis zur Postmoderne beleuchtet das beliebte Standardwerk alle wichtigen Autoren und ihre Werke. Ausführliche Porträts der indianischen und der Chicano-Literatur, der afro-, jüdisch- und asiatisch-amerikanischen Literatur tragen dem für die Literatur Nordamerikas charakteristischen Phänomen der Multikulturalität Rechnung. Die three. Auflage wurde um jüngste Entwicklungen ergänzt, wie z. B. die Literatur nach Sep 11. Mit einem Kapitel zu Literaturkritik und feministischen Literaturstudien.

Show description

Read Online or Download Amerikanische Literaturgeschichte PDF

Similar foreign language fiction books

Der schönste Fehler meines Lebens (Roman)

Einladung zur Liebeserklärung des JahresMeg ist Trauzeugin ihrer berühmten Freundin Lucy und ihres Verlobten Ted, dem strahlenden Halbgott der Welt des activities, dem charismatischen Helden seiner Heimatstadt, Wynette, Texas. Als Meg Zweifel an der Hochzeit anmeldet und die Braut kalte Füße bekommt, ist es kein Wunder, dass Meg zum Südenbock wird.

Germanistik: Sprachwissenschaft — Literaturwissenschaft — Schlüsselkompetenzen

Germanistik auf einen Blick. Wer sich einen fundierten Überblick über die Inhalte des Germanistikstudiums verschaffen möchte, liegt mit diesem Werk genau richtig. Alle Teilbereiche der Sprach- und Literaturwissenschaft inklusive der älteren Sprache und Literatur werden ausführlich vorgestellt. Zu den Themen gehören u.

Der Prophet der Deutschen: Martin Luther im Spiegel der Literatur

Das Buch bietet eine kritische Literaturgeschichte der Lutherbilder von der Reformationszeit bis zur Gegenwart. Fünf Jahrhunderte lang haben sich viele Autoren über das welthistorische Individuum Martin Luther geäußert und es literarisch darzustellen versucht, von Hans Sachs über Herder, Goethe und Kleist bis hin zu Thomas Mann, Dieter distinctiveness und Rolf Hochhuth.

Additional resources for Amerikanische Literaturgeschichte

Example text

B. wird die Bedeutung und Annehmlichkeit von Besitz - Goethe wird fast hundert Jahre später in diesem Zusammenhang ,Behaglichkeit< als Wert loben - und wird das Bedürfnis nach Bequemlichkeit und Genuß deutlich erkennbar. Daneben tritt im Umgang der Menschen miteinander, wie er in ebendenselben Texten erscheint, eine Vorstellung von dessen Ökonomie zutage, von genau berechneter Leistung und Gegenleistung, die aus europäischen Texten derselben Periode und bis ins 19. Jh. ebenfalls bekannt ist. B.

S auf dem Kontinent präsent. B. 175 8 das französische Ft. Duquesne fällt, aus dem dann Pittsburgh wird, daß 1759 mit der Zerstörung von Quebec einer der entscheidenden Schritte zur Vertreibung der Franzosen vom Kontinent gemacht wird, daß 1773 die Boston Tea Party als sofort zum Fanal hochstilisierter Akt der Rebellion gegen England stattfindet und daß mit der Declaration of Independence 22 Anfänge Szene auf einem TabakKai. Abbildung auf der Virginia-Karte von Fry und Jefferson 1775 1776 die Loslösung der Kolonien von England konzeptionell (wenn auch noch nicht faktisch) vollzogen ist-, so erscheinen die Prozesse der Konsolidierung und Ausweitung der Kolonien einerseits und ihrer Emanzipation andererseits nahezu identisch.

Ausbildet, eine entscheidende Rolle beim Entstehen einer solchen Öffentlichkeit spielt und deren Funktion insbesondere von dem Moment in den 1760er Jahren an wahrnimmt, als ein gegen England gerichteter amerikanischer Patriotismus sich etabliert. In bezug auf den Entwurf einer neuen Gesellschaft ist dabei relevant, daß die Verarbeitung der britischen Traditionen, die oben vor allem in der Lyrik ganz handgreiflich war, deutlich entwickelte Klassenaspekte hat. Zum einen markiert sowohl die Beherrschung der Formen wie ihre Durchbrechung Bildung und gesellschaftliche Stellung, zum anderen ist die Öffentlichkeit, die sich in Zeitschriften und Salons äußert, tendenziell klein - eine Elite, der sich die Frage der Möglichkeit von Freiheit als politisch-theoretische stellt: als Problem der Möglichkeit von Demokratie in einer (unbefragt als vorgegeben angenommenen) Gesellschaft der Ungleichheit.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 18 votes